Lydia Feulner-Bärtele

 

Bildende Künstlerin und Dipl. Kunsttherapeutin.

 

1993-1998 Studium der Malerei und Kunsttherapie an der Freien Kunsthochschule Nürtingen und der Fachhochschule für Kunsttherapie in Nürtingen.

1998 freischaffend in den Bereichen Malerei, Kleinplastik, Rauminstallation. Dozentin an verschiedenen Öffentlichen Einrichtungen und im eigenen Atelier.

ab 2000 Ausstellungen in der Region.

2001 Manufaktur Bilderwand/ Malerei

ab 2001 regelmäßige Teilnahme an Schorndorfer Kunstnacht, mit diversen Rauminstallationen.

ab 2003 regelmäßige Teilnahme am Schorndorfer Kunstmarkt.

2006-14 Teilnahme an den Jahresausstellungen des Schorndorfer Kunstvereins mit Malerei, Kleinplastik und Installation.

2007 „memleket“ Installation in einer  ehemaligen Gefängniszelle/ Justizvollzugsanstalt Neu-Ulm/Bayern.

2008 „Kleine Hoch-Zeit für die Kunst“, Installation im Röhm- Areal/ Schorndorf.

2009 „Trostpflästerle-Bilder“ im Cafe Steiner am Fluß.

2009 „Rue des Artes“/Tulle und Schorndorf.

2009 „Malen was bewegt“ im Fachkrankenhaus Neresheim.

2010 Teilnahme Metamorfosi/Dueville, Italien. Malerei und Objekte “All you can’t eat“

2011 Kunstnacht Schorndorf Installation “Paradise island“ in der Rems/ NixMärSex-im  Röhm-Areal .

2011 Kunstmarkt Wagenhallen Stuttgart Malerei, Objekte, Fotografie

2012 Kunstnacht „Cage in my garden“, Klangperformance, Malerei und Objekte   

2015 "Inside, outside" Ausstellung im Rathaus Winnenden mit Malerei, Objekten und Videoperformance zu Eröffnung.

2017 Kunstnacht Schorndorf, Bilder, Raumzeichnung und Zeichnung.

2019 Karlsstift Schorndorf, Ausstellung "30 Jahre die Muse gepflegt" Bilder, Objekte..

2019 Kunstnacht Schorndorf, Soundperformance Cage in my garden 2.0, Bilder, Keramik.

2019 Schloßpark Oppenweiler, Die Fremden/ Installation.

2019 Q-Galerie Schorndorf/ Kunstmarkt, Bilder, Stoffbanner, Holzskulptur.

2020 Teilnahme am EEBA Photo & Art Contest mit "Look at me" Malerei